Kategorien
Bez kategorii

Winterkleidung für sie

Heutzutage ist ein Mantel nicht nur ein äußeres Kleidungsstück, sondern er vervollständigt jedes Styling, ganz gleich, was Sie tragen – ein elegantes Kleid oder ein eher lässiges Outfit, eine trendige Jeans mit einem T-Shirt, einen Anzug oder sogar Shorts und eine luftige Bluse. Dank der Vielfalt an Schnitten und Farben passen wir es an jede Figur und jedes Styling an, das wir kreieren. Unter den verfügbaren Vorschlägen gibt es sowohl etwas für Liebhaberinnen klassischer Eleganz als auch für Damen, die etwas extravagantere Kleidung bevorzugen und sich bekanntlich nicht scheuen, mit Mode zu experimentieren.
Mäntel sind am beliebtesten im Herbst und Winter, wenn das Wetter uns nicht verwöhnt und die Temperatur sinkt – dann ist die Auswahl in den Geschäften viel größer, nicht nur in Bezug auf die Anzahl der Farben, sondern auch auf die Vielfalt der Schnitte und Stoffe – Mäntel werden mit dieser Jahreszeit assoziiert. Wir wissen jedoch, dass die ideale Lösung beim Styling auch darin besteht, das oben genannte Sortiment im Juni und Juli zu wählen, also in der Sommerzeit, wenn es definitiv zu warm ist, um etwas Schwereres zu tragen. Die Palette der Farben und Materialien ist so groß, dass wir unabhängig von der Kalenderperiode Mäntel tragen können. Diese Baumwollmäntel, manchmal sogar ohne Futter, sind ideal als Ersatz für einen Pullover, eine Jacke oder ein Sakko.
In einer solchen Situation ist der unbestreitbare Favorit der Trenchcoat, der unabhängig von seinen wechselnden Trends in Mode bleibt. Der Graben passt für jeden, denn er ist in unzähligen Schnitten, Farben und Längen erhältlich. Wählen Sie einfach Ihren Favoriten mit ein paar Tipps aus:

  • Sowohl lose übergroße Schnitte als auch der gestreifte Graben sind in Mode.
  • der Graben sollte nicht zu eng sein, aber es ist schön, sich von der Figur abzuheben
  • begrüssen die zahlreiche Vielfalt in Form von zusätzlichen Klappen, Verfolgungsjagden, Schnallen
  • erdige Farben (Weiß, Creme, Beige, Braun, Senf, Khaki, Grün, Grau, Schwarz)
  • Graben in Blöcken oder mit dem Zusatz eines Gitters wird sicherlich die modischste Wahl sein.
    Ein zeitloser Graben, der in jedem Stil funktioniert, ob sportlich, leger oder elegant. Sie ist ein untrennbares Element in der Garderobe jeder Frau. Es wird sicherlich für einige gute Saisons oder Jahre dienen. Es lohnt sich also, sie von guter Qualität zu wählen. Es gibt auch Leute, die aufgrund von Mundpropaganda denken, dass der Mantel nur zu eleganten Outfits passt. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein!
    Ein Trainer kann als Oberbekleidung für ein elegantes Kleid behandelt werden, wenn er auf eine sehr elegante Party geht, aber in Kombination mit einem Rock oder einer schmalen Jeans und Sportstiefeln wird er jeden Tag toll aussehen. Diese Art von Kleidung wird nie aus der Mode kommen und jede Saison in anderen Farben erscheinen, und auch wenn in dieser Saison die Maxi-Längen modisch sind, die die Silhouette optisch schlanker machen, sollten wir nicht vergessen, dass für Damen mit geringerer Körpergröße die kürzere Version definitiv besser sein wird.
    Mäntelschnitte mit leicht übergroßem Charakter, die sich auf den Stil der 80er Jahre beziehen, und Kastenmäntel sind wieder in Mode gekommen, so dass wir immer öfter Frauen auf der Straße sehen werden, die Mäntel in Schnitten tragen, die man schon seit Jahren kennt, aber in leicht aufgefrischten Formen und einer breiteren Farbpalette, weil damals Grau, Braun und Schwarz vorherrschten. Die meisten Frauen, unabhängig von Größe oder Figur, werden in diesen Schnitten gut aussehen. Leicht gesenkte Schultern, Neon, manchmal sogar auffällige Farben, sehr modische Schnitte sind die Elemente in der Kleidung, die die Garderobe jeder Frau bereichern werden, was zu einem Gefühl von Komfort und Lässigkeit führt. Und doch möchte sich jede Frau einzigartig fühlen.
    Das Gitterrost im Herbst und Winter kommt traditionell zurück. Mit einem großen Pumps sind solche sehr modischen karierten Kleidungsstücke aus den 90er Jahren auf den Markt zurückgekehrt und können klassisch in Beige- und Brauntönen, Schwarz-Weiß oder in lebhafteren Farben sein. Es lohnt sich, einen solchen Mantel in der Garderobe zu haben, denn die Bars sind seit mehreren Saisons in Mode und werden länger bei uns bleiben, denn er hat Adel und einzigartigen Charme. Der Gitterrost kann zu fast allem getragen werden – zu Jeans oder einem Kleid, aber denken wir daran, ihn mit dem Rest unserer Garderobe zu kombinieren, denn der Gitterrost ist ziemlich anspruchsvoll und lässt sich am besten mit glatten Dingen kombinieren.

Elegante Mäntel mit langen Klappen, die vom Gürtel abgestreift werden, sind so genannte Diplomaten- oder Chesterfield-Oberbekleidung. Sie können ein- oder zweireihig sein, obwohl sie in der Frühjahrsausgabe oft nur mit einem Knopf befestigt werden. Sie zeichnen sich auch durch lange, schmale Laschen und einen V-förmigen Ausschnitt aus.
Modische Damenmäntel sind auch solche, deren Schnitte sich auf die 1960er Jahre beziehen und die heute die Designer sehr inspiriert haben. Sie zeichnen sich durch einen leicht verbreiterten oder geraden Schnitt, kleine runde Kragen und markante Knöpfe sowie kräftige Farben aus und können zu minimalistischen Stilen getragen werden.
Für die Liebhaber der Eleganz werden lange Wollmäntel mit Kapuze oder Fellsaumkragen angeboten. Solche Modelle machen sich gut in Sets mit hochwertigen Accessoires wie Lederstiefeln und Sonnenbrillen und einem lässig getragenen Haartuch.
Der Kauf eines Frühlings- oder Wintermantels ist oft eine sehr schwierige und komplexe Entscheidung. Ein warmer Damenmantel aus Wolle ist die Essenz einer perfekt für den Winter vorbereiteten Garderobe. Denken Sie daran, dass dieses Element der Garderobe uns wahrscheinlich einige Jahre lang dienen wird, und ein gut geplanter und durchdachter Kauf wird es uns ermöglichen, lange Zeit Komfort zu genießen und garantiert den individuellen Stil und das attraktive Aussehen zu betonen.
Unabhängig davon, wofür Sie sich entscheiden, ob elegant oder überdimensioniert, achten Sie auf seine Zusammensetzung. Es ist nicht die Dicke des Mantels, die seine Wärmefunktion beweist. Jeder möchte einen Mantel zu einem guten Preis und mit einer guten Zusammensetzung finden, und für einen solchen Mantel lohnt es sich, sich bei den Zwischensaison-Verkäufen umzusehen. Ein Mantel, in dem mehr als 60 % Wolle enthalten sein wird, ist bereits Aufmerksamkeit wert. Überprüfen Sie also die Etiketten und wählen Sie zeitlose Schnitte in gedämpften Farben oder Mustern, da sie ständig neu aufgewickelt werden und wieder in Mode kommen.

Kategorien
Bez kategorii

Neuigkeiten auf dem Markt für Damenmäntel

Ein qualitativ hochwertiger Mantel ist ein wichtiger Teil der Wintergarderobe für Frauen. Es passt sowohl zu formalen als auch zu alltäglichen Sets. Aufgewärmt oder mit einem hohen Wollanteil schützt er gut vor der Kälte und sieht gleichzeitig richtig schick aus! Wenn die Temperatur vor dem Fenster sinkt, wird der Mantel für den Winter zur Basis im Kleiderschrank. 2021 wird voll von vielen neuen Trends sein.
Die Mode für die Herbst-Winter-Saison 2020/2021 spiegelt stark die aktuelle Weltlage wider. Seit Jahren ist von einer drohenden ökologischen Katastrophe die Rede, zu der u.a. die Modeindustrie beiträgt.
Bei den modischen Wintermänteln dieser Saison geht es auch um Bequemlichkeit. Komfort ist wichtiger als Aussehen.
Setzen Sie auf Qualitätsprodukte, die Ihnen für viele der nächsten Saisons dienen werden.
Finden Sie heraus, welche Mäntel in der Herbst-Winter-Saison 2020 die modischsten Modelle sein werden.
Der Gitterrost dieser Saison ist ein echter Modehit! Es regiert vor allem in einer gedämpften Version, die in Grau- und Brauntönen gehalten ist. Beide zeitlosen Pepitka werden auf dem Fell wunderschön aussehen. Das karierte Kleidungsstück passt sowohl zu Jeans und Dolchen als auch zu Kleidern und Stiefeln auf hohen Absätzen. Am sichersten ist es, sie mit einheitlichen Kleidungsstücken zu kombinieren, aber in dieser Saison schlagen die Stylisten vor, dass man sich ein bisschen Verrücktheit gönnt und einen karierten Mantel mit einem darunter hervorstehenden Hemd oder Kleid im gleichen Muster kombiniert.
Körperfarbtöne sind zweifellos einer der wichtigsten Trends der Saison. Kein Wunder, dass sie auch auf Wintermänteln erscheinen. Beige, gekalktes Braun oder Ecru passen zu fast allen anderen Farben, weshalb sich die Kleidungsstücke in diesen Tönen als sehr vielseitig erweisen.

Seit einigen Monaten steht Kleidung bis zu einem halben Kalb in den Regalen der Geschäfte. Hier enden die trendigsten Kleider, Röcke und Mäntel. Einige Modelle können sogar noch länger sein und fast bis auf den Boden reichen! Lange Mäntel sehen besonders gut aus, wenn sie mit einem Gürtel zusammengebunden werden, weil sie auch die Taille betonen und die Silhouette verschlanken.
Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass in langen Mänteln vor allem große Frauen gut aussehen. Niedrige Damen sollten lieber Kleidung anziehen, die maximal bis knapp über die Knie reicht.
Geräumige Mäntel für den Winter werden Frauen ansprechen, die Freiheit, Lässigkeit und modische Experimente schätzen. Sie bieten Bewegungsfreiheit, und wenn sie richtig gestaltet sind, werden sie es ermöglichen, unnötige Kilos zu verstecken. Sie können einen asymmetrischen Schnitt haben, einen klassischen Kastenschnitt oder einer Kugel ähneln. Lose, lange gesteppte Mäntel, die etwas zwischen einer Jacke und einem traditionell verstandenen Mantel liegen, werden sich ebenfalls als sehr praktisch erweisen. Ein ähnliches Oberkleidungsstück eignet sich für eine formellere Gestaltung, z.B. für die Arbeit.

Künstlicher Pelz ist endgültig in der Frauenmode. In der Winterausgabe wird es sich besonders gut als spektakuläres Accessoire eignen – es sieht toll aus am Mantelkragen, an den Ärmeln oder um die Kapuze genäht. Es macht das Kleidungsstück eleganter und bietet gleichzeitig zusätzlichen Schutz vor Kälte. Mäntel mit Kunstpelzapplikationen gehören zweifellos zu den Hits der kommenden Monate!
In dieser Saison wird es lange Daunen-Mäntel mit Kapuze geben, die ein bisschen wie… Schlafsäcke.
Ein solcher Mantel ist auch an sehr kalten Tagen ein Garant für Wärme. Wem wird ein ähnliches Modell gefallen? Zunächst einmal größere und schlankere Damen. Es lohnt sich auch, sich nach Daunenmänteln mit einem Gürtel in der Taille umzusehen – dank ihm wird das Kleidungsstück trotz seines großen Schnitts die weiblichen Formen betonen.

Achten Sie bei der Suche nach einem Modell für sich selbst besonders auf Taillenstrickmäntel mit zweireihiger Spange. Denken Sie daran, dass ein solcher Mantel feminine Accessoires erfordert. Ziehen Sie also einen Kaschmirschal, Lederhandschuhe, Stiefel oder Stiefel auf der Ferse und einen Brustbeutel an.
Mäntel mit hohem Kragen verlängern die Silhouette optisch. Für wen wird es geeignet sein? Für niedrige und kleine Frauen. Vermeiden Sie einen ähnlichen Schnitt, wenn Ihr Komplex einen kurzen Hals hat.
Wenn Sie auf der Suche nach einem Mantel sind, in den Sie sich einwickeln können, wird Ihnen dieser Übergrößentrend ohne unnötige Dekorationen sicher gefallen. Es wird auch Mäntel mit Hosenbund geben, die ein wenig wie ein Bademantel aussehen.
Mäntel bis zum Boden haben einen einfachen Schnitt, zeitlose Farbe – eine Klasse für sich. Wenn Sie also auf der Suche nach einem universellen Modell sind, das Ihnen auf Jahre hinaus dienen wird, dann schauen Sie sich nach diesem Mantel um.
Schwarz und Weiß sind die beiden unverwechselbarsten Farben in der Frauenmode. In Kombination können sie ein bemerkenswertes und unverwechselbares Ganzes bilden, das mit Kontrasten begeistert.
In der Wintersaison 2021 werden meines Erachtens auch die Pepits in Mode kommen, die mit entsprechenden Ergänzungen großartig zu komponieren sein werden.
Ich kann also mit Sicherheit sagen, dass Sie in Ihrem Mantel stilvoll und elegant aussehen, und jeder Schnitt wird zur richtigen Figur passen.

Kategorien
Bez kategorii

Herbst look

Im Herbst, wenn es kalt und frostig ist, verzichten wir auf Kleider und leichte Kleidung. Wir beginnen darüber nachzudenken, was wir hier tun können, um uns warm zu halten, aber auch, um sicherzustellen, dass uns das Aussehen des Kleides nicht abschreckt. Es muss ordentlich und elegant sein. Herbst und Winter sind mit dem Tragen beißender Pullover (wie in der Kindheit) verbunden, und wir scheuen uns, auch Pullover oder Strickjacken zu kaufen. Nun, nichts könnte falscher sein. Wir müssen uns keine Sorgen mehr machen, weil die von unserem Unternehmen verkauften Produkte oder Kleidungsstücke aus den hochwertigsten Materialien hergestellt sind, so dass es kein Recht auf „Beißen oder Kratzen“ gibt. Dies ist die Vergangenheit.

In unserem Angebot finden wir sowohl Pullover als auch Strickjacke. Alles hängt davon ab, was wir brauchen.

Wir haben Pullover in verschiedenen Mustern und Webarten. Es kann ein klassisches Geflecht sein oder ein superreiches oder etwas Moderneres wie durchbrochenes Gewebe oder Maschen. Wir haben auch die Wahl des Dekolletés. Rund, was scharfe Gesichtszüge beruhigt, dreieckig ( Käse ) ist für Menschen mit kurzen Hälsen geeignet. Wir können wählen, ob der Ärmel 3/4 oder auch lang sein soll. Aber das Wichtigste ist die volle Farbpalette.

Pullover lassen sich hervorragend zu eleganten Hosen, aber auch zu lockereren Kleidern tragen. Alles hängt von der Gelegenheit ab.

Anders verhält es sich mit einer Strickjacke. Es kann geknöpft, knopflos oder gebunden sein.

Eine solche geknöpfte Strickjacke hat in der Regel einen Käseausschnitt. Ich denke, es eignet sich am besten für verschiedene offizielle Treffen, weil es am elegantesten aussieht. Wir haben die Wahl zwischen verschiedenen Längen. Heutzutage haben wir eine sehr große Auswahl an Farben zur Auswahl. Sie können sagen, dass Sie einen Pullover oder sogar eine Strickjacke in fast jeder Farbe finden werden.

Eine Strickjacke ohne Verschluss kann zu einer eleganten Alba-Bluse getragen werden, um Ihrem Outfit ein wenig Leichtigkeit und Lockerheit zu verleihen. Um Ihrem endgültigen Aussehen einen weniger offiziellen Ton zu verleihen.

Die Strickjacke hingegen, die man mit einem Riemen zusammenbinden oder anziehen kann, sollte eher jeden Tag getragen werden.

Wie wir sehen, ist die Auswahl vielfältig und es gibt viel zu tragen.

Es ist unmöglich zu sagen, was besser ist, da jeder Mensch einen anderen Geschmack und andere Bedürfnisse hat und vor allem, wofür er eingesetzt werden soll. Wenn jemand nicht elegant gekleidet sein muss, wird die Strickjacke meiner Meinung nach gut sein. Es ist praktisch, weil es jederzeit abgenommen werden kann. Der Pullover hingegen wird als Zielscheibe getragen.

Wenn wir eine Wahl treffen, müssen wir unseren Komfort und unsere Silhouette in Betracht ziehen.